Roboterdemonstration zum Vernetzten maschinellen Lernens bei der Eröffnung der MSRM der TUM in der Pinakothek der Moderne. Foto: TU München – Andreas Heddergott

Robotik und künstliche Intelligenz sind aktuelle Themen, die im digitalen Wandel große Hoffnungen, aber auch Herausforderungen an unsere Zeit und Gesellschaft stellen. Auch im Bereich des Designs sind unzählige neue Aufgaben bei der Gestaltung von Prozessen und Produkten zu erwarten.
Die Neue Sammlung hat den Leiter der Munich School of Robotics and Machine Intelligence (MSRM) Prof. Dr. Sami Haddadin und sein Team eingeladen eine Ausstellung zu konzipieren die beispielhaft Entwicklungen zur Zukunft der Gesundheit, der Arbeit und der Mobilität in einer Zeit von Robotik und künstlicher Intelligenz aufzeigt.
Geplant ist ein interaktives Laboratorium, in dem Prozesse wachsender künstlicher Intelligenz für die Besucher*innen erlebbar gemacht werden. Neben der Sichtbarmachung des Entstehens künstlicher Intelligenz fokussiert die Ausstellung auch Fragen nach den hiermit verbundenen Designformen. 

Mit Sami Haddadin setzt eine Koryphäe der Robotik und künstlichen Intelligenz die Reihe für zeitgenössische Designpositionen in der Paternoster-Halle fort, zu der Die Neue Sammlung – The Design Museum seit 2015 jährlich internationale Protagonist*innen des Designs einlädt.

Pinakothek der Moderne
16.07.2021 – 18.09.2022
Ausstellung