Budapest, Wien, Berlin, Moskau und New York – Weltmetropolen sind die Stationen der internationalen Karriere von Eva Zeisel (1906-2011). Dazwischen liegen Schramberg und Hirschau, Hamburg und St. Petersburg.

Am Anfang stand eine traditionelle Töpferwerkstatt in Budapest, die Eva Amalia Stricker (so ihr Geburtsname) jedoch bald zugunsten ihrer Arbeit in einer Keramikmanufaktur aufgab. Damit vollzog sie den entscheidenden Schritt von der Keramikerin zur Designerin, von der eigenhändigen, handwerklichen Herstellung einzelner Objekte, hin zur Entwicklung von Modellen für die industrielle Serienproduktion.

 
Ende der zwanziger Jahre stellten sich die ersten großen Erfolge ein – allerdings nicht in Budapest oder Hamburg, sondern im kleinen Schwarzwaldort Schramberg und kurz darauf in Berlin, von wo aus sie im ehemaligen Studio Emil Noldes für die Hirschauer Steingutfabriken in der Oberpfalz arbeitete. 
Ihre außergewöhnlichen, zunächst überwiegend geometrischen Formen und Dekore stehen auch heute noch beispielhaft für das Keramikdesign der Weimarer Republik.
 
1932 ging Zeisel in die Sowjetunion und arbeitete dort für die großen Manufakturen in St. Petersburg und Moskau bis zur ihrer Internierung 1936. Nach ihrer Freilassung emigrierte Eva Zeisel 1938 über England in die USA, wo sie mit ihren Entwürfen in organischen Formen äußerst erfolgreich war, und das über Jahrzehnte. In den USA gilt sie heute als eine der großen Entwerferinnen des 20. Jahrhunderts, in Deutschland beginnt man gerade erst, ihre Bedeutung als Designerin für die Keramikindustrie zu entdecken.
 
Katalog
 
Internationales Keramik Museum. Weiden
Eva Zeisel. Keramik – Design
14.04.2013 – 21.07.2013 

Verlängert bis 29.09.2013
 
LEIDENSCHAFT SAMMELN. EVA ZEISEL UND HIRSCHAU

Führung mit dem Sammler, Leihgeber und Autor Michael Popp aus Nürnberg. Entdecken Sie mit Michael Popp „Eva Zeisel und Hirschau“ in der Ausstellung „Eva Zeisel: Keramik-Design. Die spielerische Suche nach Schönheit“.

Weiden.Sonntag 15.09.2013.11:00. Teilnahme und Eintritt frei

Eva Zeisel


Eva Zeisel