Plakat. Danner-Stiftung

Der Danner-Preis 2020

Die Danner-Stiftung führt 2020 wieder einen landesweiten Wettbewerb für das Kunsthandwerk in Bayern durch. Mit dem alle drei Jahre stattfindenden Wettbewerb will die Danner-Stiftung neue gestalterische Ideen und Entwicklungen im Kunsthandwerk fördern. Dabei wird auf die künstlerische Qualität der Arbeiten besonderer Wert gelegt. Schirmherr ist der Bayerische Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie Hubert Aiwanger, MdL.

Bewerbung

Bevor Sie mit Ihrer Bewerbung beginnen, lesen Sie bitte aufmerksam die Teilnahmebedingungen. Eine Bewerbung ist nur möglich, wenn Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen (Sie besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit, Ihr ausgeübter Beruf erstreckt sich auf eine  kunsthandwerkliche Tätigkeit und Sie können einen konkreten Bayernbezug nachweisen). Näheres dazu entnehmen Sie den vorgegebenen Auswahlmöglichkeiten.

Auf den folgenden Seiten können Sie vom 1. Juli bis

30. September 2019 Ihre Bewerbung für den Danner-Preis 2020 online abgeben.

Zur Online Bewerbung

Nachdem Sie sich mit Ihren Daten registriert haben, können Sie sich bis 30. September 2019 jederzeit erneut einloggen und Änderungen vornehmen. Nach dem 30. September 2019 sind keine Bewerbungen und Änderungen mehr möglich.



Sollten Sie mit der Online-Bewerbung Schwierigkeiten haben, setzen Sie sich bitte mit uns unter Telefon:
+49 (0) 89 229267 oder info@danner-stiftung.de

in Verbindung.

VORSCHAU: PINAKOTHEK DER MODERNE

14.10.2020

Die feierliche Verleihung des Danner-Preises 2020 und die Ausstellungseröffnung finden aus Anlass des 100-jährigen Gründungsjubiläums der Danner-Stiftung und auf Einladung der Neuen Sammlung erstmals in der Pinakothek der Moderne statt.

15.10. 2020 – 17.01 2021

Präsentation der von der Danner-Preis-Jury ausgewählten Objekte unter dem Glasdach der Pinakothek der Moderne.