Stanislav Libenský und Jaroslavá Brychtová, 1991/1992, Die Neue Sammlung – The Design Museum. Dauerleihgabe der Danner Stiftung München. Foto: Die Neue Sammlung – The Design Museum (A. Laurenzo)

Im Jahr 1920 gründete Therese Danner im Gedenken an ihren 1917 verstorbenen Ehemann Benno eine deutschland-, wenn nicht gar europaweit einzigartige Stiftung: Die Benno und Therese Danner’sche Kunstgewerbestiftung zur Förderung des Kunsthandwerks in Bayern – besser bekannt als die Danner-Stiftung.

Aus diesem Anlass werden erstmals die PreisträgerInnen des seit 1984 in dreijährigem Rhythmus vergebenen Danner-Preises auf Einladung der Neuen Sammlung in einer Ausstellung in der Pinakothek der Moderne zu sehen sein. Ihre Arbeiten werden gemeinsam mit bislang kaum bekannten Objekten aus der 100-jährigen Sammlungsgeschichte der Danner-Stiftung gezeigt. 

Pinakothek der Moderne
Ausstellung
15.10.2020 – 17.01.2021