Poster


Kunstareal Fest. 2017 ©Alexa-von-Arnim.jpg


Save the date!
Am 13. und 14. Juli 2019 findet das 4. Kunstareal-Fest statt.

Unser Programm:
DIE ARCHITEKTUR DER PINAKOTHEK DER MODERNE
SA 13.07.2019, 12:00
Waltraud Wiedenbauer M.A.

FÜHRUNG AUS ERSTER HAND: THONET & DESIGN
SA 13.07.2019 , 15:00
Dr. Anna-Sophia Reichelt

FÜHRUNG AUS ERSTER HAND: SOUND OF DESIGN
SA 13.07.2019,  16:00
Dr. Caroline Fuchs

SPIEL MIT DEM ROBOTER NAO
SO 14.07.2019, 10:.00 – 17:00, zu jeder vollen Stunde
Ort: Foyer der Pinakothek der Moderne
Der Lehrstuhl für Kognitive Systeme der Technischen Universität München führt in Kooperation mit der Neuen Sammlung – The Design Museum den humanoiden Roboter Nao vor. Verhalten, Fähigkeiten und Interaktionsmöglichkeiten von Nao werden gezeigt: Am Lehrstuhl wird dieser Roboter vor allem in der Lehre eingesetzt.

FÜHRUNG: REFLEX BAUHAUS. 40 OBJECTS – 5 CONVERSATIONS
SO 14.07.2019, 11:00
Andrea Czermak M.A.

FÜHRUNG FÜR SEHBEHINDERTE: SOUND OF DESIGN
SO 14.07.2019, 12:00
Claudia Böhme M.A.

DIE ARCHITEKTUR DER PINAKOTHEK DER MODERNE
SO 14.07.2019, 13:00
Waltraud Wiedenbauer M.A.

FUTURO SATELLIT 9: COUNTERCULTURE. GERMAN EYEWEAR DESIGN MEETS AMERICAN HIP HOP
SO 14.07.2019, ab 13:00

FÜHRUNG AUS ERSTER HAND: FRIEDRICH VON BORRIeS. POLITICS OF DESIGN, DESIGN OF POLITICS
SO 14.07.2019, 14:00
Dr. Xenia Riemann-Tyroller

FÜHRUNG FÜR SEHBEHINDERTE: SOUND OF DESIGN
SO 14.07.2019, 15:00
Claudia Böhme M.A.

DESIGNSCHNITZELJAGD FÜR KINDER
SO 14.07.2019 – 16:00, für Kinder ab 6 Jahren
Dr. Ulrike Rehwagen
Ein spannendes Quiz führt zu den Design-Objekten, sorgt für Spannung, Spiel und Überraschung und stellt Fragen wie: Wie heißt die rote Schreibmaschine von Ettore Sottsass? Olivia, Valentine, Giulietta? Komm‘ vorbei und rate mit!
Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen, Restplätze vorhanden | Anmeldung unter Programm@pinakothek-der-moderne.de oder
T 089 23805-198

Alle 31 Institutionen im Kunstareal laden zu einem außergewöhnlichen Erlebnis für jung und alt ein.
Es gibt ein vielfältiges und umfassendes Programm für Münchnerinnen und Münchner sowie für Besucher aus aller Welt.