Jule Orlik: Stop Tourism, 2023. © Jule Orlik

Jona Kranzusch: AI, 2023. © Jona Kranzusch

Nele Kreuger: No Place, 2023. © Nele Kreuger

Jule Orlik: Aerial Attack, 2023. @ Jule Orlik

100 POSTER BATTLE – DESIGNSTUDIERENDE DER FACHHOCHSCHULE DORTMUND ZU GAST IN DER NEUEN SAMMLUNG

 

Ort: Pinakothek der Moderne, München
Laufzeit: 13.12.2023 – 18.02.2024
Eröffnung: 12.12.2023, 19:00
Pressekonferenz: 12.12.2023, 11:00
In Anwesenheit von Prof. Lars Harmsen und Studierenden der Fachhochschule Dortmund

100 Tage, 100 Plakate – unter diesem Motto haben rund 50 Studierende aus Dortmund und Kairo ein Semester lang die Möglichkeiten der Postergestaltung ausgelotet. 100 Poster Battle bedeutete für sie, jeden Tag ein neues Poster zu gestalten, inspiriert von aktuellen Ereignissen und gesellschaftlichen Diskussionen. Ziel des Projekts ist es, dass die Studierenden mit unterschiedlichsten Techniken und Ausdrucksweisen experimentieren und die Grenzen der Gestaltung erproben. Schwerpunkte wurden mit den Themen Tourismus und Gentrifizierung gesetzt, die von allen bearbeitet werden mussten. So entstand ein Austausch der Ideen, Sichtweisen und Entwürfe.
Die Ergebnisse waren schon in Lissabon und Dortmund zu sehen und werden jetzt in der Neuen Sammlung an prominenter Stelle neben dem Setzkasten am Eingang des Designrundgangs gezeigt.
Die Präsentation bietet eine Auswahl von 108 Plakaten in hängenden Textilbahnen, die von den Studierenden selbst kuratiert wurde.
Die Einladung zur Ausstellung erfolgt im Kontext der großen Rauminstallation „Paula Scher – Type is Image“, die seit Juni in Der Neuen Sammlung – The Design Museum zu sehen ist.

WEITERE INFORMATIONEN:
Dr. Caroline Fuchs
Die Neue Sammlung – The Design Museum
T +49 (0) 89-27 27 25-565
Caroline.fuchs@die-neue-sammlung.de

Tine Nehler M.A.
Leitung Pressestelle
Pinakothek der Moderne
T +49 (0)89 23805-280
Presse@pinakothek.de

Diese Abbildungen dürfen nur im Zuge der aktuellen Berichterstattung zur Ausstellung honorar- und genehmigungsfrei verwendet werden, sofern der Urhebervermerk korrekt und vollständig angegeben wird (meist: Eigentümer, Copyright Holder, Fotograf).