Konstellation Konstelacie Constellation
Atelier S+M+L_XL Metall und Schmuck der Akademie der Bildenden Kunst und Design in Bratislava
 
Für das Jahr 2017 hat Die Neue Sammlung das Atelier S+M+L_XL Metall und Schmuck, die Klasse der Akademie der Bildenden Kunst und Design in Bratislava eingeladen, mit ihren Schmuckarbeiten zu Gast zu sein in der Pinakothek der Moderne. Dies nicht genug feiert die Klasse in diesem Jahr auch ihr 25-jähriges Bestehen. 1992 von dem namhaften Schmuckkünstler Anton Cepka gegründet, einem der Väter des Autorenschmucks in Tschechien und der Slowakei, leitet sie seit 1995 der Schmuckkünstler und Architekt Karol Weisslechner. Ihre jüngsten Abschlussarbeiten – Schmuck entstanden aufgrund unterschiedlichster Konstellationen – finden Eingang in eine von den Studenten konzipierte Präsentation und laden zur Diskussion über die Zukunft des Autorenschmucks ein.


 
Beteiligte Studenten (Auswahl): Andrea Ďurianová, Simona Gottierová, Barbora Hainzová, Barbora Jamrichová, Viktor Kováč, Vladimíra Labudová, Veronika Opavská, Soňa Šeboková, Katarína Defeo Fiúza Šipošová, Zuzana Šuleřová


 
Pinakothek der Moderne. München
11.03.2017 – 11.06.2017
Blick in die Ausstellung: Konstellation Konstelacie Constellation. Foto. A. Laurenzo
Blick in die Ausstellung: Konstellation Konstelacie Constellation. Foto. A. Laurenzo