Der Internationale Museumstag wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und findet im Jahr 2017 bereits zum 40. Mal statt. Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen. Mit ihrem breiten Spektrum, dem vielfältigen Angebot und innovativen Ideen leisten die Museen einen großen Beitrag zu unserem kulturellen und gesellschaftlichen Leben. Als Besucherinnen und Besucher, sind Sie herzlich eingeladen, die in den Museen bewahrten Schätze zu entdecken und sich von dem leidenschaftlichen Engagement der Museumsmitarbeiterinnen und Mitarbeiter begeistern zu lassen.
 
Der Aktionstag steht dabei jährlich unter einem wechselnden Motto, das vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen wird und damit die unterschiedlichen Schwerpunkte der Museumsarbeit beleuchtet, aktuelle Themen aufgreift und auf die thematische Vielfalt unserer reichen Museumslandschaft verweist. Für 2017 lautet es „Museums and contested histories: Saying the unspeakable in museums“ und in der deutschen Übersetzung „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“.
 
 
Sonntag, 21.05.2017, 12:00 – 13:00
Auf den Spuren des endlosen Regals – Modulare Systeme
Kuratorenführung zum Internationalen Museumstag mit Dr. Caroline Fuchs
 
Ausgehend von Werner Aisslingers modularen Systemen begeben wir uns auf Spurensuche in der Dauerausstellung, zu Eames, Perriand, Strinning und anderen. Welche Designerinnnen und Designer haben modulare Systeme entwickelt, welche Zielvorstellungen, Materialien und Ästhetiken haben sie geleitet?
 
Treffpunkt: Museumsinformation. Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.
Führung 1. Internationaler Museumstag
 
Sonntag, 21.05.2017, 14:00 – 15:00
Provenienz im Design. Ausgewählte Bauhaus-Stücke
Kuratorenführung zum Internationalen Museumstag mit Dr. Xenia Riemann
 
Objekte wechseln Besitzer, Orte, Länder oder tauchen ganz unter. Wie nun Stücke aus dem Kontext des Bauhauses, einer international renommierten Reformschule der Moderne, an Die Neue Sammlung gekommen sind, steht im Fokus der Führung.
 
Treffpunkt: Museumsinformation. Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.
Führung 2. Internationaler Museumstag 2017
Blick auf das Endless Shelf in der aktuellen Ausstellung „Werner Aisslinger. House of Wonders“. Foto: Die Neue Sammlung – The Design Museum / A. Laurenzo
Naum Slutzky (1894-1965), Anhänger, 1920-1922. Foto: Die Neue Sammlung – The Design Museum / A. Laurenzo